Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Ich möchte Sie ganz herzlich auf meiner Website begrüßen.

Was erwartet Sie hier?

Einerseits können Sie sich über meine Person und meine politische Arbeit informieren. Andererseits werden hier Termine und aktuelle Themen die Goldstein und Schwanheim betreffen von mir eingepflegt.

Kritik?

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie etwas auf dieser Internetpräsenz vermissen oder für verbesserungswürdig halten.

 
 

Allgemein Vielen Dank für Ihre Stimmen!

Ich möchte mich ganz herzlich bei meinen Wählerinnen und Wählern für Ihre Stimmen bedanken.

 

Herzlichst Ihr

Michael Wanka

Veröffentlicht am 07.03.2016

 

Kommunalpolitik Jahresrückblick 2015

Liebe Schwanheimer/innen,

liebe Goldsteiner/innen,

 

ich wünsche Ihnen zunächst ein frohes Weihnachtsfest und wunderschöne besinnliche Tage mit Ihrer Familie, bevor ich zu meinem mittlerweile bekannten kurzen Jahresrückblick aus Schwanheimer und Goldsteiner Sicht beginne.

Veröffentlicht am 17.12.2015

 

Ortsvereine Position der SPD Schwanheim-Goldstein zum Bebauungsplan B 911 nördlich der Straßburger Straße

Wir wollen keine Bebauung die zwei Stockwerke überschreitet!
Wir wollen, dass die gleichen Regularien wie in der „alten“ Siedlung in Goldstein gelten!

Es gibt keinen Grund, mehr als zweigeschossigen Wohnungsbau zu erlauben. Dies wurde bereits durch den Ortsbeirat beschlossen, aber leider von der Mehrheit im Stadtparlament -den Grünen und der CDU-nicht berücksichtigt, so Michael Wanka (stellv. Ortsvorsteher und stellv. Vorsitzender der SPD Schwanheim-Goldstein).

Veröffentlicht am 05.12.2014

 

Kommunalpolitik Wohnbebauung entlang der Straßburger Straße

Liebe Anwohner der Straßen An der Herrenwiese, Am Wiesenhof und der Straßburger Straße,

wie Sie vielleicht erfahren haben, plant der Magistrat der Stadt Frankfurt entlang des Grünstreifens (Hundewiese) entlang der Straßburger Straße eine Wohnbebauung zu prüfen. Hiervon wurde der Ortsbeirat mit der Magistratsvorlage M 23 vom 17.01.2014 informiert.

Veröffentlicht am 30.07.2014

 

Ortsbeirat Stadt will den zweiten Zebrastreifen in der Straßburger Straße in Höhe Am Wildpfad nicht, Tempokontrollen kommen!

Der stellv. Ortsvorsteher im Ortsbezirk 6, Michael Wanka (SPD), ist angesichts der Forderungen der Bürger, des Ortsbeirats und dem tragischen tödlichen Unfall auf der Straßburger Straße erschrocken über die aktuelle Stellungnahme des Magistrats in der Sache. "Die Stadt will den Zebrastreifen nicht an dieser Stelle", so Wanka.

Veröffentlicht am 13.11.2013

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Für Nichtmitglieder

width=

 

Für Interessierte

width=

 

Für Mitglieder

width=

 

WebsoziInfo-News

15.12.2017 21:48 SPD will mit Union über Regierung sondieren – „Konstruktiv, aber ergebnisoffen“
Die SPD wird mit CDU und CSU „konstruktiv, aber ergebnisoffen“ Sondierungsgespräche über die Bildung einer Bundesregierung aufnehmen. Das hat der Vorstand einstimmig beschlossen. „Ob die Gespräche in eine Regierungsbildung münden, ist offen“, betonte SPD-Chef Martin Schulz am Freitag. Inhaltliche Grundlage der Gespräche sei für die SPD der Beschluss des Parteitags , sagte Schulz. Deutschland

12.12.2017 14:23 Mit Verantwortung und Visionen nach vorn
Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD stand nach dem schmerzhaften Ergebnis bei der Bundestagswahl und mitten in der Frage nach einer Beteiligung an einer Regierung vor großen Herausforderungen. 600 Delegierte und der Parteivorstand diskutierten in Berlin leidenschaftlich über neue Wege in eine bessere Zukunft – für

12.12.2017 14:13 SPD-Fraktion beschließt Antrag zur Bekämpfung von Steuerdumping
Die SPD-Bundestagsfraktion hat am Montag einen Antrag zur Bekämpfung von unfairem Steuerwettbewerb beschlossen. Mit dem Antrag werden neue Maßnahmen gegen unfairen Steuerwettbewerb innerhalb und außerhalb der Europäischen Union vorgeschlagen. Dabei steht die Verschärfung der Kriterien für unfairen Steuerwettbewerb, die Einführung von Mindeststeuersätzen in der EU und die Stärkung der nationalen Abwehrrechte im Mittelpunkt. Der Antrag

Ein Service von websozis.info

 

Besucher:631126
Heute:19
Online:1